ABB erhält Auftrag über 39 Mio. US-Dollar zur Modernisierung der Bahninfrastruktur in Polen

Zürich, Schweiz, 29. November 2012 – ABB hat von der PKP Energetyka S.A., dem wichtigsten Stromversorger für Eisenbahnunternehmen in Polen, einen Auftrag für die Lieferung von Gleichrichtern für Gleichstrom-Bahnunterwerke von etwa 39 Millionen US-Dollar erhalten. Dies ist der grösste Auftrag, den die polnische Bahnindustrie für die Lieferung solcher Anlagen bislang vergeben hat.
Bis 2014 wird ABB mehr als hundert Gleichrichter zur Verfügung stellen. Im Einspeisenetz der polnischen Staatsbahn (PKP Energetyka) sind bereits mehrere Hundert Gleichrichter von ABB in Betrieb.

Im Herzen Osteuropas gelegen, steht das Land vor der grossen Herausforderung, den kontinuierlich wachsenden inländischen als auch den internationalen Passagier- und Frachtverkehr zu bewältigen. Polen plant ein umfangreiches Programm für den Ausbau und die Modernisierung der Bahnunterwerke sowie die Elektrifizierung neuer Bahnstrecken. Die Verbesserung des Bahnstromnetzes ermöglicht der PKP Energetyka den Einsatz moderner Schienenfahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 bis 200 Kilometern pro Stunde. Damit werden die Umschlagzeiten deutlich gesenkt und Bahnreisen zwischen den grössten Städten des Landes verkürzt.

"Wir stellen unserem Kunden wartungsarme Anlagen mit einer hohen Überlastfähigkeit bereit, die dennoch preislich wettbewerbsfähig sind und vor Ort hergestellt werden", sagte Ulrich Spiesshofer, Leiter der ABB-Division Industrieautomation und Antriebe. "Dieser Auftrag spiegelt unsere Erfolge in der Vergangenheit und das Vertrauen wider, das die PKP Energetyka unseren äusserst zuverlässigen Anlagen seit Jahren entgegenbringt."

Das zunehmende Umweltbewusstsein, die schnelle Urbanisierung und der Bedarf nach einem beschleunigten Transport für zunehmend mehr Menschen und Frachtgüter machen die Bahninfrastruktur zu einer Schlüsselkomponente für den wirtschaftlichen Erfolg eines Landes. ABB ist im Bereich Energie- und Automationstechnik ein führender Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen, die eine zuverlässige Stromversorgung der Bahninfrastruktur und Schienenfahrzeuge gewährleisten. Dies umfasst ein breites Portfolio aus Wechsel- und Gleichstromlagen für die Bahnstromversorgung sowie das streckenseitige Energiemanagement, mit dem eine zuverlässige Stromversorgung und Energieeinsparungen ermöglicht werden.

PKP Energetyka ist seit 2001 auf dem polnischen Markt aktiv. Ihr Kerngeschäft besteht im Handel und in der Verteilung von Elektrizität und im Verkauf von flüssigem Brennstoff an Bahnunternehmen. Das Unternehmen bietet auch spezialisierte Dienstleistungen im Energiesektor an.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.


ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145'000 Mitarbeitende.

Suche



KONTAKT

  • Page information:
  • Media Relations:
  • ABB Corporate Communications, Zurich
    Thomas Schmidt, Antonio Ligi
    Tel: +41 43 317 6568
    Fax: +41 43 317 7958