ABB erhält Auftrag über 51 Mio. US-Dollar von grösstem Kupferproduzenten Kasachstans

Zürich, Schweiz, 10. Dezember 2012 – ABB hat den ersten Auftrag in Höhe von 51 Millionen US-Dollar im Rahmen eines Partnerschaftsvertrags mit Kazakhmys PLC erhalten, dem grössten Kupferproduzenten Kasachstans. Vorgesehen ist die Lieferung umfassender Elektrifizierungs- und Automationslösungen für zwei neue Kupferwerke in Kasachstan.
Im Rahmen des ersten Auftrags liefert ABB die Schaltanlage, den Schaltraum, weitere elektrische Ausrüstung und das Steuerungssystem für die Kupfermine Bozshakol. Auf diese Weise erhält Kazakhmys eine zuverlässige elektrische Infrastruktur, die die Effizienz und Produktivität gewährleisten wird.

Kazakhmys gilt als einer der weltweit führenden Kupferproduzenten und als grösster Hersteller Kasachstans, wo das Unternehmen 16 Minen betreibt. Für die Ton- und Sulfidanlage Bozshakol im Norden des Landes wird eine Erzaufbereitungskapazität von 30 Millionen Jahrestonnen erwartet. Das neue Werk Aktogay im Südosten Kasachstans wird voraussichtlich ebenfalls 30 Millionen Tonnen Erz im Jahr aufbereiten. Beide Minen zählen zu den grössten unerschlossenen Kupferlagerstätten der Welt und werden die industrielle Entwicklung Kasachstans langfristig fördern.

"Das umfassende Know-how von ABB in der Bergbauindustrie, unsere starke lokale Präsenz mit Blick auf die Erbringung von Lifecycle-Services und die langjährige Beziehung zu Kazakhmys haben massgeblich zum Abschluss des Vertrags beigetragen", erklärt Veli-Matti Reinikkala, Leiter der Division Prozessautomation von ABB. "Als Komplettanbieter geben wir Kazakhmys die Möglichkeit, während und nach der Projektabwicklung Synergien unter den Standorten zu heben."

Der Vertrag schliesst sich an zwei frühere Aufträge im Wert von jeweils 45 Millionen US-Dollar für getriebelose Mühlenantriebssysteme an und umfasst die vollständige Elektrifizierung, Instrumentierung und Automationstechnik für beide Standorte. Im Lieferumfang enthalten sind Umspann- und Leistungstransformatoren, Ausrüstung für die Hochspannungs-Leistungsfaktorkompensation, Oberwellenfilter, Verteilungstransformatoren, transportable Schalträume sowie ein hochmodernes Extended Automation System 800xA.

Installation und Inbetriebnahme der Ausrüstung in Bozshakol sind für September 2013 geplant, Aktogay soll ein Jahr später folgen.

Für weitere Informationen und visuelles Material klicken Sie bitte hier (siehe dort unter "Attachments").


ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145'000 Mitarbeitende.

Suche



KONTAKT

  • Page information:
  • Media Relations:
  • ABB Corporate Communications, Zurich
    Thomas Schmidt, Antonio Ligi
    Tel: +41 43 317 6568
    Fax: +41 43 317 7958