Azubis gar nicht oberflächlich

2012-12-11 - Erfolgreiche Premiere bei Striebel & John (SUJ) in Sasbach: Benno Friedrich und Alexander Pinneker waren die ersten Azubis, die SUJ im Berufsbild Oberflächenbeschichtungstechnik ausgebildet hat.
Friedrich und Pinneker arbeiteten seit 2006 bzw. 2007 als Leasingkräfte bei der ABB-Tochtergesellschaft. Nach einer zweijährigen Ausbildung zum Verfahrenstechniker für Beschichtungstechnik sind die beiden Umschüler jetzt stellvertretende Schichtführer im Bereich Oberflächentechnik bei SUJ.

Der Einsatz von umweltfreundlicheren Stoffen und entsprechend automatisierten und optimierten Prozessen hat die Beschichtungstechnik in das High-Tech-Zeitalter geführt. „Für die Zukunft gilt es, diesen Prozess weiter zu stärken. Dies gelingt nur mit entsprechend qualifiziertem Personal, das in der Lage ist, diese Technologien zu beherrschen. Um diesen Fachkräftebedarf zu decken bilden wir den Beruf des Verfahrenstechnikers für Beschichtungstechnik aus“, erklärt SUJ-Geschäftsführer Heinz Saure.

Freuen sich über die erfolgreiche Premiere: Uwe Trinschek, Leiter Oberflächentechnik, Alexander Pinneker, SUJ-Geschäftsführer Heinz Saure, Benno Friedrich und Produktionsleiter Roland Schnurr (v.l.).


„Wir waren begeistert von den Technologien und den Prozessen der Oberflächentechnik, wie das Pulverbeschichten und Vorbehandeln der Substrate“, erklären Friedrich und Pinneker unisono, warum sie sich für die Aus- bzw. Weiterbildung entschieden haben.

Ein weitere Aspekt: Die guten Zukunftsperspektiven bei Striebel & John. „Wir haben beiden frühzeitig signalisiert, dass wir uns bei einem erfolgreichen Abschluss eine Festanstellung als stellvertretende Schichtführer sehr gut vorstellen können“, sagt Uwe Trinschek, Leiter Oberflächentechnik bei SUJ.

„Zu den Aufgaben von Verfahrenstechnikern für Beschichtungstechnik zählt das Bedienen, Überwachen und Pflegen der entsprechenden Einrichtungen und Anlagen und verbundene Prozesse. Diese Tätigkeiten garantieren ein Höchstmaß an Beschichtungsqualität für unser Produkt. Die Beschichtung ist der erste Eindruck, den unser Kunde von unserem Produkt gewinnt. Eine Stärkung unseres Teams an dieser entscheidenden Schnittstelle zum Kunden, ist wichtig für Striebel & John“, erklärt SUJ-Produktionsleiter Roland Schnurr.

Auf Grund der guten Erfahrungen bildet Striebel & John inzwischen zwei weitere Azubis für Oberflächentechnik aus.

Suche