Für eine Zukunft ohne Luftverschmutzung

Hannover, 24. April 2017 - ABB präsentiert nachhaltige Mobilitätslösungen auf der Hannover Messe
Die Energiewende erfordert einen schrittweisen Übergang zu erneuerbaren Energien und nachhaltigen Transportlösungen. Vor allem Städte müssen sich den Herausforderungen der zunehmenden Urbanisierung, Verkehrsentwicklung und hoher CO2-Emissionen stellen. Daher engagiert sich ABB für die Gestaltung und Beschleunigung der Transformation von Mobilität und bietet schnell einsetzbare und flexible Systeme für höhere Zuverlässigkeit, Energieeffizienz und weniger Emissionen.

Auf der Hannover Messe präsentiert ABB ein umfassendes Portfolio für Pkw, öffentliche Busse und Bahnen sowie Schiffe und Fähren. ABB ist mit ihrer Expertise in der Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung in der Lage, die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in ein stärkeres, intelligenteres und umweltfreundlicheres Stromnetz zu integrieren.

Die Schnell- und Starkstromlader im Angebot von ABB sorgen dafür, dass Elektrofahrzeuge im Vergleich zum heutigen Standard dreimal schneller geladen werden können. Pkw können in nur 10 bis 12 Minuten für eine Reichweite von 300 Kilometer aufgeladen werden. Mit über 5.000 Schnellladern in über 50 Ländern zählt ABB zu den Weltmarktführern für Ladeinfrastruktur und unterstützt alle relevanten globalen Ladestandards. ABB bietet auch verschiedene Ladelösungen für Elektrobusse, einschließlich dem ultraschnellen Flash-Ladesystem, mit dem Busse in nur 15 Sekunden wieder aufgeladen werden können.

Das digitale Angebot von ABB Ability umfasst Elektrolösungen für Straße, Schiene und Wasser. Mit ihrem aktuellen Portfolio ist ABB optimal für das digitale Zeitalter aufgestellt. Mit Connected Services wie 24/7-Monitoring, Fernwartung, vorbeugender Instandhaltung sowie einem globalen Service-Team stellt ABB eine Verfügbarkeit der Lader von 99,5 Prozent sowie ein zuverlässiges Schiffsflottenmanagement sicher.

Über ABB Deutschland
ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 3,28 Milliarden Euro und beschäftigt 10.540 Mitarbeiter. ABB ist weltweit führend in der Energie- und Automatisierungstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in den Bereichen Energieversorgung, Industrie und Transport & Infrastruktur ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 132.000 Mitarbeiter.

Suche



KONTAKT

  • Ansprechpartner für weitere Informationen:
  • Beate Höger
  • Corporate Communications
    Tel.: 0621 4381 432
    beate.hoeger-spiegel@de.abb.com

    ABB AG
    Kallstadter Straße 1
    68309 Mannheim