Attraktiv und sicher – Busch-Welcome® bietet umfassende Lösungen

Dortmund, 15. Februar 2017 - Busch-Jaeger erweitert seine Produktpalette für das Türkommunikations-System – Maßgeschneiderte Lösungen für verschiedenste Wohn- und Zweckbauten
Das Interesse an moderner Türkommunikation ist stetig steigend. In vielen Häusern, vor allem Mehrfamilienhäusern, gibt es nach wie vor die klassischen Audio-Gegensprechanlagen. Doch Anlagen mit Videodarstellung werden immer beliebter. Denn diese erhöhen einfach das Sicherheitsgefühl. Die Türkommunikation von Busch-Jaeger eröffnet dafür neue Perspektiven. Es vereint perfekt Design, Komfort, Effizienz und Sicherheit. Busch-Welcome® ist ein Türkommunikations-System, das durch sein ganzheitliches Konzept überzeugende Lösungen für viele Anwendungsbereiche bietet. Damit kann für jede Art von Gebäuden die optimale Türkommunikation verwirklicht werden. Ohne großen Installationsaufwand durch die 2-Draht-Bus-Technik. Stets mit hochwertigen und sorgfältig aufeinander abgestimmten Materialien. So eignet sich Busch-Welcome® für den Ersteinsatz im Neubau genauso wie für die nachträgliche Integration bei der Modernisierung von Immobilien.

Für umfangreiche Sicherheit eignet sich optimal die Busch-Welcome® Außenstation Video. Die hochwertige Farbkamera erfasst ein extraweites Sichtfeld und ist auf jede Hausumgebung individuell einstellbar. Die dabei aufgenommenen Bilder werden auf dem Busch-WelcomePanel® gespeichert und sind auch später noch einsehbar. Neu im Programm ist Busch-Welcome® Kameramodul 180. Diese Außenstation verfügt über eine Videokamera mit einem Erfassungswinkel von 180 Grad (diagonal). Damit ist der Bewohner in der Lage, alle Personen vor oder neben dem Hauseingang zu erkennen. Der Sichtbereich der Kamera kann über einen Drehschalter auf der Rückseite des Gerätes genau eingestellt werden. Dort kann auch für den Schutz der Privatsphäre die Überwachungsruf- oder Snapshot-Funktion aktiviert bzw. deaktiviert werden. Zusätzlich bietet dieses Kameramodul eine automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und Infrarot-LEDs zur Ausleuchtung der Nachtaufnahmen. Das neue Kameramodul 180 verfügt über die gleichen Gehäusedimensionen wie die bisherigen Einsätze. Dies gilt auch für Anschlüsse und Installationsvorgaben für den Einbau in eine Außenstation oder Briefkastenanlage.

Mehr Komfort durch neue Ergänzungsmodule

Wer mehr als eine Kamera für sein Sicherheitsgefühl benötigt, dem ermöglicht das Kamera-Interface von Busch-Jaeger die Einbindung externer Analog-Kameras in eine
Busch-Welcome® Außenstation Audio oder Video. So lassen sich alternativ oder ergänzend zu einer integrierten Busch-Welcome® Kamera andere Betrachtungswinkel realisieren. An die Anlage können vier Kamera-Interfaces angeschlossen werden. Eine kann die Signale von bis zu 15 analogen Kameras verarbeiten. Darüber hinaus beinhaltet das Kamera-Interface einen analogen Videoausgang und damit die Option, das aufgezeichnete Signal an externe Geräte (z.B. DVR- oder TV-Systeme) weiterzuleiten. Parallel zum Kamera-Interface hat Busch-Jaeger zur Abrundung des Busch-Welcome® Sortimentes drei analoge Kameras für unterschiedliche Einsatzbereiche im Programm: eine klassische Videokamera sowie eine Dome- und eine Mini-Dome-Kamera.

Ein neues IP-Gateway (Version 3.39) und die Busch-Welcome® App (Version 2.08) unterstützen das Kamera-Interface. Dies ermöglicht einen Zugriff auf eine Auswahl von einzelnen Kameras auch über die App. Das Update steht ab Februar zur Verfügung.

Mit dem nun lieferbaren Zustandsmodul entspricht Busch-Welcome® den Anforderungen der DIN 18040 zum barrierefreien Bauen. Das neue Bauteil signalisiert einem Besucher mit eingeschränktem Hörvermögen durch blau oder rot hinterleuchtete Symbole, wenn er zum Sprechen aufgefordert wird, wenn die Tür geöffnet wird, wenn es klingelt und auch wenn niemand erreichbar ist. Eine weitere Programmergänzung ist ein Infomodul mit einem Beschriftungsfeld, das zum Beispiel eine Hausnummer, Öffnungszeiten oder Piktogramme darstellen kann.

Neue Video-Innenstation ist optimal bei wenig Platz

Wer Busch-Welcome® nicht in Kombination mit dem Smart-Home-System
Busch-free@home® und dem dazugehörigen Busch-free@homePanel® nutzt, für den bietet sich die neue Busch-Welcome® Innenstation Video an. Dies ist die optimale Lösung für viel Information und vollständige Funktion auf geringer Fläche durch das hochformatige 5” Touch-Display (12,6 cm). Die kleine Video Innenstation – nur 99 Millimeter breit – kann optional Auf- oder Unterputz montiert werden. Durch die bewährte 2-Draht-Bus-Technik eignet sich diese auch ideal zur Nachrüstung oder für Neubauprojekte.

Trotz kompakter Form sind die Funktionen umfassend. Während des Türrufes können Bilder aufgenommen und im Bildspeicher gesichert werden. In Abwesenheit werden automatisch drei Fotos des Besuchers gespeichert. Über Schnellzugriffstasten kann die Tür geöffnet, der Ton stumm geschaltet und das Flurlicht gesteuert werden. Besonders attraktiv und hilfreich für Schwerhörige ist die induktive Ankopplung an das Hörgerät. Dabei werden akustische Signal der Gegensprechanlage über Induktionsschleifen im Fußboden oder in der Wand direkt auf das Hörgerät des Besuchers gesendet.

Ob Ein- oder Zweifamilienhaus, große Wohnanlage oder Gewerbeimmobilie –
Busch-Welcome® ermöglicht die Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für unterschiedlichste Aufgabenstellungen. Moderne Zwei-Draht-Technik, intuitive Bedienung und elegantes Design kennzeichnen ein Programm, das technisch und gestalterisch Maßstäbe setzt.

Produktvorteile

• Modul mit 180-Grad-Videokamera für extra großen Erfassungsbereich

• Gleiche Gehäusedimensionen, Anschlüsse und Installationsvorgaben wie bei
aktuellem Kameramodul

• Kompakte Video Innenstation im Hochformat mit viel Information und vollständigen
Funktionen

• Sowohl für die Nachrüstung als auch für Neubauprojekte geeignet

• Information für schwerhörige Besucher wird via Induktionsschleife direkt auf das
Hörgerät geschickt

Weitere Informationen erhalten Sie über den zentralen Vertriebsservice der Busch-Jaeger Elektro GmbH:
Tel. 02351 956-1600, Fax 02351 956-1700 oder
www.BUSCH-JAEGER.de.

Zum Download bitte auf das Bild klicken:


Busch-Welcome® bietet maßgeschneiderte Lösungen für die unterschiedlichsten Gebäude und vermittelt immer ein hohes Sicherheitsgefühl.


Das neue Kameramodul 180 für die Busch-Welcome® Außenstation bietet einen großen Erfassungswinkel von diagonal 180 Grad, horizontal 170 Grad und vertikal 135 Grad. Mit dem Infomodul lässt sich eine individuelle Beschriftung realisieren.


Mit dem neuen Zustandsmodul (oben rechts) entspricht Busch-Jaeger den Anforderungen für barrierefreies Bauen.


Die neue Busch-Welcome® Innenstation Video überzeugt durch die kompakte, schmale Form und ist ideal, wenn nicht viel Platz vorhanden ist.



Suche



KONTAKT