Neue Microgrid-Lösung von ABB bringt Elektrizität in netzferne Gebiete

München, 01. Juni 2017 - ABB bringt mit der neuen integrierten Mikronetzlösung MGS100, die die Nutzung und Speicherung von Solarenergie kombiniert, preisgünstige, sichere und zuverlässige Elektrizität in netzferne Gebiete
Für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen ist die neue integrierte Microgrid-Lösung MGS100 ideal. Das Gesamtsystem ist für die Dorfstromversorgung und unterbrechungsfreie Stromversorgung im gewerblichen Bereich konzipiert. In netzfernen Gebieten oder Regionen mit schwacher Netzanbindung reduziert MGS100 durch den kombinierten Einsatz von Solarenergie und Batteriespeicher die Abhängigkeit von Biotreibstoff- und Dieselgeneratoren und senkt damit Kosten und Umweltbelastung.

MGS100 nutzt tagsüber die reichlich vorhandene lokale Solarenergie und schaltet nach Einbruch der Dunkelheit auf Batteriemodus um. Wenn die Batterie nachlässt, verwendet es für den Rest der Nacht zur Bedarfsdeckung einen Wechselstromgenerator. Während des Tages produzierte überschüssige Energie wird zum Aufladen der Batterien verwendet. Sobald diese voll aufgeladen sind, kann die überschüssige Energie rückgespeist werden, um zusätzlichen Erlös zu erzielen. Während eines Netzausfalls kann der Betrieb nahtlos auf Batteriemodus umgestellt und die Stromversorgung ohne Unterbrechung über die gespeicherte Energie sichergestellt werden.

In einem Container integriert verfügt MGS100 über drei Nennleistungen - 20kW, 40kW, 60kW. Die Installation ist schnell und einfach. Das System ist werksseitig getestet. Darüber hinaus verfügt es über anschlussfertige DC- und AC-Schutzvorrichtungen. Zusätzlichen Nutzen bietet die vorhandene Fernüberwachung, die jederzeit Diagnosefunktionalität und somit eine schnelle und einfache Wartung ermöglicht.
Das modulare skalierbare Design erlaubt eine einfache Leistungsanpassung auch im laufenden Betrieb, bei Bedarf erfolgt die Anbindung an das öffentliche Netz unkompliziert.

Tarak Mehta, Leiter der Division Elektrifizierungsprodukte von ABB, erklärte: „ABB nutzt Technologie, um Fortschritt zu ermöglichen, und in diesem Fall kann unsere Innovation das Leben derer verbessern, die es am nötigsten brauchen. MGS100 ist eine Plug-and-Play-Lösung, die den Zugang zu preisgünstigem und zuverlässigem Strom Realität werden lässt und Möglichkeiten für grundlegende Lebensstandards wie Bildung und Gesundheit eröffnet und den Weg für wirtschaftliche Entwicklung ebnet. Die modulare und standardisierte Lösung kann schnell bereitgestellt werden, selbst an entlegensten Orten.“
MGS100 wird Ende 2017 verfügbar sein.


ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 132.000 Mitarbeitende. www.abb.com

Zum Download bitte auf das Bild klicken:












Suche



KONTAKT

  • Ansprechpartner für weitere Informationen:
  • Claudia Kolb
  • Tel.: +49 (0) 6221 701 1289
    E-Mail: claudia.kolb@de.abb.com

    Presse Lokale Division Elektrifizierungsprodukte - Solar, Deutschland
    ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
    Eppelheimer Straße 82
    D-69123 Heidelberg